Wie sieht das bisher geleistete
wohl in einem Foto aus? Na, ja!
Die Schatten sind für einen
strahlend blauen Himmel etwas
zu dunkel und irgenwie sind die
Wolken immer noch zu plastisch.







Hier lässt sich aber leicht Abhilfe
schaffen. Gehen Sie bei aktivem
Textrahmen mal mit der rechten
Maustaste auf >Format<, wählen
Sie >Transparenz< und geben Sie
einen Wert von 33% ein.







Schon viel besser!
Filter-Anwendung

Jetzt weisen wir unserem Text
eine beliebige Systemschrift zu,
hier die fx01clouds, und geben
Ihm unsere Wunschfarbe.





Über die rechte Maustaste haben
Sie bei aktiviertem Textrahmen
Zugriff auf die Filtereffekte. Zuerst
wenden wir mal “Abgeflachte
Kante und Relief“ an.





Schon ganz nett! Aber Wolken
Sind nicht derart stark konturiert,
also wenden wir als Weichzeichner
noch den Filter “Unschärfe“ an.



Tudorial4
Tudorial6
Tudorial1
Home
fx-Fonts
So geht´s
Impressum
fx-fonts
Impressum
Tudorial1
fx-fonts